Wortgefecht Bedeutung

Wortgefecht Bedeutung:

hitzige Diskussion, Auseinandersetzung

Beispiel:

Bei den Inuit dienen Schimpfrituale auch der Belustigung: Wortgefechte werden hier oft mit Witz und Spott ausgetragen.

Herkunft:

Gefecht ist ein Synonym für Kampfhandlung. Wortgefechte sind also im übertragenen Sinne Kampfhandlungen mit Worten, woraus eine gewisse Ernsthaftigkeit geschlussfolgert werden kann.

Ähnlich zu Schlagabtausch und Scharmützel.

Wortgefecht Bedeutung
Gefecht vor Havanna am 9. November 1870
(Bild von Wikipedia)