Sperrfeuer der Kritik Bedeutung

Sperrfeuer der Kritik Bedeutung:

heftig kritisiert werden

Beispiel:

Günter Grass ist so oft ins Sperrfeuer der Kritik geraten, wie kaum ein anderer Autor der Nachkriegsliteratur.

Herkunft:

Als Sperrfeuer bezeichnet man im militärischen Sprachgebrauch den Artillerie-Beschuss auf ein bestimmtes Gebiet vor den eigenen Linien oder auch hinter den feindlichen Linien. Dieses massive Feuer soll das Vorrücken feindlicher Kräfte etwa bei einem Angriff unterbinden oder zumindest stören.

Ähnlich zu ins Kreuzfeuer geraten und das Gegenteil von aus der Schusslinie gehen.

Sperrfeuer der Kritik Bedeutung
Deutsches Sperrfeuer auf alliierte Schützengräben bei Ypres. Vermutlich während der Zweiten Flandernschlacht (1915) aufgenommen (Bild von Wikipedia)