Rückendeckung Bedeutung

Rückendeckung Bedeutung:

Partei für jemanden ergreifen, unterstützen

Beispiel:

Die Bildungsministerin bekam Rückendeckung vom Lehrerverband für ihren Vorschlag, IT-Fortbildungen verpflichtend zu machen.

Herkunft:

Rückendeckung beschreibt ursprünglich die Deckung gegen einen Angriff des Gegners von hinten. Damit können sich die Truppen mit Rückendeckung auf den Kampf an der Front konzentrieren und müssen nicht Angst haben, von hinten angegriffen zu werden. So kann man bzw. einem Stoßtrupp Rückendeckung geben.

Ähnlich zu eine Lanze brechen und Schützenhilfe.

Rückendeckung Bedeutung
Man kann in Diskussionen Rückendeckung von Leuten erhalten, die Partei für einen ergreifen
(Bild von pexels.com)