durchkämpfen Bedeutung

durchkämpfen Bedeutung:

sich gegen Widerstände durchsetzen

Beispiel:

„Ich muss mich zuerst durch die alte Version durchkämpfen, bevor ich das Softwarepaket auf den neuesten Stand bringen kann!“, beschwerte sich der Werkstudent bei seinen Kollegen.

Herkunft:

Damit ein Trupp Soldaten ein Zielgebiet erreichen kann, muss er sich durch feindliche Linien kämpfen. Das wird als durchkämpfen beschrieben.

Gegenteil zu kapitulieren.

durchkämpfen Bedeutung
Ein Soldat feuert im Kampf seine Waffe ab (Bild von pexels.com)