außer Gefecht setzen Bedeutung

außer Gefecht setzen Bedeutung:

Handlungsfähigkeit verlieren

Beispiel:

Die Migräne wird mich voraussichtlich die nächsten Tage außer Gefecht setzen. Das ist mir letzten Monat schon mal passiert.

Herkunft:

Gefecht ist ein Synonym für eine militärische Auseinandersetzung. In der Militärsprache impliziert das „außer Gefecht setzen“ schweres Verletzen bis hin zum Töten des Gegners. In diesem Fall kann sich der Gegner sich nicht mehr verteidigen, weil er die eigene Waffe nicht mehr benutzen kann. Im Alltagsjargon können Leute durch Argumente oder Krankheit außer Gefecht gesetzt werden.

Ähnlich zu entwaffnen.

außer Gefecht setzen Bedeutung
Eine schwere Grippe kann Betroffene bis zu zwei Wochen außer Gefecht setzen (Bild von pexels.com)